FREIBAD & MOFA

Ich bin 1964 geboren. Genau 1.357.304 Menschen kamen damals in der Bundesrepublik und der  DDR zur Welt. Wir waren richtig richtig viele und damit Deutschlands stärkster Jahrgang. Zum Vergleich: Die heute Zwanzigjährigen brachten es nur auf 734.475 Kinder in ihrem Geburtsjahr.

 

Wir waren ein bisschen wie ein Wimmelbild. Ob als Kinder im Freibad oder später als Jugendliche auf den Mofas. In den Klassen saßen bis zu 40 Schüler – und gefühlt in jeder gab es eine Sabine und einen Thomas. Wir waren einfach eine Macht.

 

Was sich daran zeigt: Die junge Generation ist darauf angewiesen, dass wir Älteren ihre Sorgen und Ängste – um Klima, Ressourcen, Artensterben, Vermüllung – ernst nehmen. Seien wir ehrlich: Wir fahren die SUVs, wir buchen die Fernreisen, wir leben und lieben den Konsum.

 

Allmählich sind einige von uns dabei umzudenken. Sie versuchen, ihren CO2-Ausstoß zu verringern, Plastikmüll zu vermeiden, sich vegetarisch/vegan zu ernähren, regional und nachhaltig einzukaufen…

 

Mein Ziel ist es, dass aus Einigen ganz Viele werden. Eine echte Bewegung für einen Wandel. Sowohl im Kleinen & Privaten wie auch im Großen & Ganzen. Denn die Freiheit, die wir hatten, dürfen wir den Jüngeren nicht einfach verwehren.

Doris 80er
Doris 80er

press to zoom
Doris 80er
Doris 80er

press to zoom
1/1